service

Copyright: Privat
Copyright: Privat

Spieluhr: Geheimversteck für „Weihnachts-Memphis“

24.11.2016

Eine ĂĽberraschende Entdeckung machte kĂĽrzlich eine Wienerin, als sie eine von ihrer Tante geerbte Spieluhr genauer unter die Lupe nahm: Im Inneren der Uhr fand sie zwei Memphis-Zigaretten mit weihnachtlichen Tannenzweig-Aufdrucken, die schon Jahrzehnte lang dort versteckt gewesen sein mussten. Wie auch zahlreiche TabakkrĂĽmel im Uhrkasten belegen, hatte der 1995 verstorbene Onkel, ein Schneidermeister, viele Jahre zuvor wohl heimlich geraucht und die Zigaretten in diesem Versteck gebunkert, damit seine strenge Frau nichts davon mitbekam. Die Tante starb 2005, ihre Erbin und Nichte entdeckte die "Weihnachts-Memphis" beim Versuch, die defekte Spieluhr zu reparieren - was mittlerweile Fachleute bewerkstelligt haben.

Wer erinnert sich an "Weihnachts-Memphis"?

Spannend wäre es, jetzt zu wissen, wann es die Memphis mit dem weihnachtlichen Tannenzweig-Aufdruck gegeben hat. Auch der Erbin könnte das einen Hinweis geben, wie lange ihr Onkel - heimlich - geraucht hat. Trafikanten oder deren Kunden, die sich an die festliche Edition erinnern, werden gebeten, ihre Reminiszenzen an Filterlos weiterzugeben.