markt

Copyright: Kleine Zeitung
Copyright: Kleine Zeitung
Copyright: Privat
Copyright: Privat

Robert Huber, WKÖ Stmk.

Copyright: Privat
Copyright: Privat

Günter Uhl, WKÖ Stmk.

Pionierarbeit im Süden

18.09.2017

Ein Magazin inklusive Gutscheinaktion soll im Süden Österreichs noch mehr Kunden in Trafiken locken. Durch eine Kooperation zwischen der Kleinen Zeitung und Tabaktrafikgeschäften ist heuer ab 11. September eine Zeitschrift nur in Trafiken erhältlich.

Die Kleine Zeitung kooperiert mit Trafiken. Seit 9. September ist in Tabakfachgeschäften in der Steiermark, in Kärnten, Osttirol und im Südburgenland das Kleine Zeitung Magazin "Erzieht uns, aber bitte richtig" erhältlich. Das Besondere daran: Für das Magazin werden in der Kleinen Zeitung laufend Gutscheine abgedruckt sein, welche nur in Trafiken eingelöst werden können.

Attraktiv für Kunden

"Wir sehen einen Trend im Bereich der Zeitschriften hin zu Hochglanzmagazinen und thematisch speziellen Magazinen", sagen Robert Huber und KommR. Günter Uhl, welche die Kooperation mit der Kleinen Zeitung ins Leben gerufen haben. Die beiden Zeitungsbeauftragten des Bundes- und Landesgremiums Steiermark der Tabaktrafikanten wollten diesen Trend nutzen, um Kunden in die Trafik zu bringen.

Familie im Fokus

Inhaltlich dreht sich die Zeitschrift um die Themen Familie und Erziehung. In der Kleinen Zeitung werden die Themen gleichzeitig vorgestellt und angerissen. Das Magazin begleitet und vertieft das Themenspektrum. "Thematisch ist das Magazin auch für Trafikanten sehr spannend. Mit dem Magazin können sich Trafikanten bei der Zielgruppe gut positionieren", sind sich die beiden Berufsvertreter einig.

Auch Jugendschutz spielt in Trafiken eine große Rolle. In diesem Bereich haben alle Trafiken eine große Verantwortung. Deshalb ist es umso erfreulicher, dass in einem Artikel des Magazins das Landesgremium Steiermark selbst Stellung zum Thema Jugendschutz nehmen kann.

Vorteile für Trafikanten

Das Magazin hat eine Erstauflage von 10.000 Stück, die acht Wochen lang erhältlich sein wird. Danach kann das Magazin wieder aufgelegt werden. Über diesen Zeitraum gilt auch die Gutscheinaktion: In der Kleinen Zeitung wird in dieser Zeit ein Gutschein für das Magazin beiliegen. Besonders interessant für Trafikanten ist die größere Spanne: statt der üblichen Spanne bei Magazinen erhalten die Trafiken erstmals eine erhöhte Spanne für den Aktionsverkauf am Pult, bei vollem Remission Recht.

Voraussetzung ist, dass das Magazin direkt am Point of Sale präsentiert wird. Die Wirtschaftskammer Steiermark leistet bei dieser Kooperation Pionierarbeit: Ein Projekt dieser Art und in diesem Umfang hat es bisher noch nicht gegeben.