leben

Copyright: Fotolia.de/ SZ-Designs
Copyright: Fotolia.de/ SZ-Designs

Die neue Arbeitsuniform fĂĽr Trafikanten?

Zigaretten vom Sensenmann

16.03.2016

Schockbilder waren gestern

Die Satire-Website "Der Postillon" macht sich in einem aktuellen Beitrag über den Kampf gegen die Raucher, den die EU mit verordneten Schockbildern, Verboten und anderen Beschränkungen betreibt, lustig. Der neueste EU-Beschluss verpflichte Tabakwarenverkäufer, ab 2017 einen schwarzen Umhang und Sense zu tragen, um die Konsumenten noch stärker vom Rauchen abzubringen.

Für den Fall, dass sich hartnäckige Tabakkonsumenten nach einiger Zeit an die neue Verkaufsform gewöhnen, gäbe es laut dem frei erfundenen "Bericht" schon neue Gesetzesvorschläge. So könnten Raucher schon ab 2020 dazu verpflichtet werden, sich beim Zigarettenkauf von einem Priester ölen zu lassen oder einem sterbenden Lungenkrebspatienten mindestens 10 Minuten die Hand zu halten.

Auch einen Video-Beitrag haben die Satiriker produziert: