leben

"Der Trafikant" im Theater

22.11.2016

Volkstheater in den Bezirken zeigt Robert Seethalers Bestseller

Robert Seethaler, der als Schauspieler einst selbst in den Bezirken spielte, landete mit seinem Roman "Der Trafikant" 2012 einen internationalen Bestseller. Das Volkstheater in den Bezirken zeigt ab Dezember eine Theaterfassung unter der Regie von Sebastian Schug.

Das Stück spielt im Jahr 1937: Während die politischen Ereignisse das Leben in Wien stark verändern, entsteht zwischen dem 17-jährigen Franz und seinem Stamm-kunden Sigmund Freud eine zaghafte Freundschaft. Sigmund Freud, der Begründer der Psychoanalyse und heimliche Held des Stückes beeindruckt den Jungen, und gibt ihm Ratschläge bei seinen ersten Schritten als Erwachsener sowie bei der Suche nach Liebe. Als die Gestapo dann den Trafikanten, bei dem Franz arbeitet, mitnimmt, muss er beweisen, dass er das Herz am richtigen Fleck hat.

Die bereits ausverkaufte Premiere des Stückes findet am 2. Dezember um 19.30 Uhr im Volx/Margareten statt, danach geht das Stück in 19 Spielstätten in 15 Wiener Bezirken auf Tournee. Nähere Informationen zum Stück sowie zu den Spielstätten finden sich unter www.volkstheater.at/stueck/der-trafikant-2/. Karten unter: 01/52111-77, bezirke@volkstheater.at und www.volkstheater.at/karten