blick

Copyright: Fotolia.de/ milanmarkovic78
Copyright: Fotolia.de/ milanmarkovic78

Telefon-Betrugswelle geht weiter

27.09.2017

Diesmal erwischte es eine Trafik-Mitarbeiterinnen in Tirol und der Steiermark

Nach Kärnten und Salzburg (Filterlos.at berichtete) tappten nun Trafik-Mitarbeiterinnen in Tirol und der Steiermark in die Falle dreister Telefonbetrüger. Unter dem Vorwand einer angeblichen technischen Umstellung bei den Bitcoin-Gutscheincodes entlockten laut Kronen Zeitung Kriminelle der Angestellten einer Bahnhofstrafik im Tiroler Unterland insgesamt 14 Bons der Krypto-Währung. Der Schaden, den die Mitarbeiterin aus eigener Tasche bezahlen muss, beläuft sich auf 3.500 Euro.

In der Steiermark gaben sich Anrufer ebenfalls als vermeintliche Mitarbeiter einer Firma aus, die Bitcoin-Gutscheinbons wegen angeblicher Fehlermeldungen überprüfen würden. Wie die Kleine Zeitung berichtet, fiel auch hier eine Trafik-Mitarbeiterin auf die Masche herein und gab einen Code heraus.